Das war 2017

Die fit´e jungs Familie auf Sommerfahrt (hier:Albig/Rheinhessen )

Gedanken zum Jahr

 

Man könnte meinen, dass die Zeit immer schneller verstreicht. Das mag daran liegen, dass man für dieselbe Laufstrecke ein paar Sekunden mehr braucht als früher, könnte aber auch dem immer kleineren individuellen Zeitpolster geschuldet sein, das jedem von uns noch bleibt.

 

Um so wichtiger scheint es, dass man eben diese Zeit sinnvoll und erfüllend nutzt. Die fit´en jungs und ihre Frauen oder Partnerinnen tun das, indem sie die Zeit außerhalb ihrer Familien gern miteinander verbringen. So sind die jährlichen Ausflugsfahrten und die Herbstwanderungen immer Höhepunkte des Gemeinschaftserlebens. Zur Sommerfaht 2017 ging´s ins Saarland, die Herbstwanderung führte entlang des Rheinufers bei Nierstein.  

 

Im Jahr 2017 waren 38 Übungsabende zu absolvieren. Unser Sportfreund Josef erreichte als vierter die Eintragung in die "Ewige Bestenliste". Er hat an allen 38 Abenden das fit´e jungs-Training mitgemacht. Benno und Manfred waren ebenfalls sehr aktiv und konnten 37 bzw 36 Kreuzchen auf der Trainingsliste von Coach Gerold sammeln. 

 

Freilich trainineren die fit´en mit unterschiedlicher Motivation: Während der eine gern Gymnastik zur Rückenstärkung macht, aber mit einem Ball nichts "am Hut" hat, liebt der andere die Ballspiele über alles. Der Nächste wiederum freut sich auf die Aerobic-Abende mit Christine und auf die "Frischluftsaison" im Frühsommer mit Radfahren, Schwimmen, Walking und Boule.  So ist es auch völlig klar, dass die Übungsleiter mit Ideenvielfalt jeden Übungsabend ausgewogen planen und gestalten müssen.  

 

Allerdings ist auch nicht zu übersehen, dass das eine oder andere Knie, die Hüfte oder die Wirbelsäule sich bemerkbar machen. Doch vor den Beschwerden kapitulieren - das geht gar nicht. Wie heißt es doch in einem alten Spruch: "Wer rastet der rostet", und man möchte hinzufügen: "noch schneller".  Deshalb war die Trainingsbeteiligung im Jahr 2017 so gut wie nie zuvor - auch wenn keiner mehr so schnell rennt wie noch vor 10 Jahren. Trotzdem oder gerade deshalb bleibt das Motto der fit´en jungs: "Sport- Spiel -Spaß" auch weiterhin aktuell. (NA/22/01/18)